Freitag, 30. Juni 2017

Mein neues Projekt - my new project - THAXALL

Look here please, the THAXALL - Company, ready to enjoy- Just get it on - yeah!

https://thaxall.jimdo.com/



Mitmachen - Partizipieren an einem brandneuen internationalen Concept, als Partner, Mitarbeiter, 
Model, Actor, Techniker....Get it on with THAXALL - All you need!
Ralph Wendling, Founder-Director

Samstag, 25. März 2017

Der Zustand der Liebe - Kohaerenz von Herz und Gehirn...

Der Zustand der Liebe - Kohaerenz von Herz und Gehirn...

"... Im Zustand der Hingabe loest sich das persoenliche Selbst, um sich im Gefuege des Seins als Ganzes zu integrieren. Absolute Hingabe erfahren wir im Zustand der Liebe und ist mit ihr gleichzusetzen. In diesen Momenten hoeren wir scheinbar auf zu existieren , sind offenbar ausserhalb des Zeitgefueges. Wir befinden uns im Fluss des kosmischen Seins, ohne an persoenliche Aspekte gebunden zu sein. Unser Handeln verlaeuft nach harmonischen, weichen Fliessgesetzen der unpersoenlichen Natuerlichkeit. Gefuehle der Ekstase tragen die inneren Bilder unserer Wahrnehmung. Unser Ego stellt sich diskret in den Dienst erfahrenen Gluecks, welches sich seiner Reichweite entzieht. Liebesenergie ist die eigentliche, vereinheitlichende, anziehende Kraft (Kohaesionskraft) des Universums..." 

Danke an Morpheus (Dieter Broers) dessen Buch "Die Realitaetenmacher" ich hier zitiert habe. Es inspiriert mich sehr!

Ich erfahre es immer wieder. Es ist wahr.
Und ich erwaehne hier gerne die Bedeutung der Seele; die liebe Seele, die vielen nicht greifbar erscheint; die Seele als Hort x-maliger Inkarnationen, deren Erfahrung es uns "jetzt" erlaubt, uns weiter zu entwickeln.
Die Essenzen sind in der Seele- sie (das hoehere Selbst...) steuern uns sanft - manches Mal drastisch - in die Richtung, die uns am besten dient:
Durch Botschaften, mal durch "Orakel" von Medien (channeling) und auch des oefteren durch Botschaften in naechtlichen Traeumen, wo das "hoehere Selbst" klar spricht ( ich analysiere auch Traeume und transformiere daraus...), ebenso durch Meditation - alpha-Zustaende - das intensive Hineinspueren in "Mich", erhalte ich wertvolle Hinweise fuer meine Lebensreise.

Eine zentrale Aussage lautet:

"Ich tue das, was ich liebe -
und ich liebe das, was ich augenblicklich tue!"




Das ist Hingabe.
Und "ES" fuehlt sich gut an.
Ralph Wendling

Freitag, 24. März 2017

Der Zustand der Welt...

http://www.harmonyenergyconsultants.com/web/de/zustand-der-welt.html


Haette ich nicht schon seit langer Zeit aehnliche Verbindungen und Absichten gewisser Kreise in dieser Welt beobachtet und erkannt, waere ich erschrocken...
Man kann einfach nur weiter darauf hinweisen und mit eigener Energie-"Arbeit" andere Zeichen setzen.
Ralf Wendling
 
Hier der Artikel -auszugsweise...

Der Zustand der Welt 7 Tage nach der geplanten US Attacke auf Rußland

Wie wir alle wissen, hat dank der Wahl von Donald Trump, dieser militärische Angriff, der für den 17. März lange geplant war, nicht stattgefunden. Das bedeutet nicht, daß der gesamte Plan ad acta gelegt wurde.

Da er von hartnäckigen Bürokraten umgeben ist, die entschlossen sind, jedes Mittel einzusetzen, um Frieden und Gerechtigkeit zu vereiteln, ist es ein harter Kampf, um die Dinge durchzusetzen, die er versprochen hat. Darüber hinaus fungiert die Bush / Soros / Clinton / Obama "Regierung im Exil" sowohl als Finanzierung als auch Förderung von Allen und allem, um die USA und damit die Welt zu destabilisieren.

Wir leben in interessanten Zeiten!

Unten ist eine kurze Auflistung von einigen großen Events, die sich derzeit entfalten:

Die kommunistische Diktatur von Kalifornien
Die türkische Invasion Europas
Die Unterdrückung der freien Rede in Deutschland
In Großbritannien wachsende Forderungen nach einer Rückkehr zu Recht
und Ordnung


Dann schauen wir uns an, was aktuell los ist und warum - und was wir tun können, um die Bewegung, die Menschheit zu erwecken, zu beschleunigen, sodaß alle alten Energiesysteme sich schlicht und einfach verflüchtigen.




Kalifornien:

Seit einigen Jahren hat der Staat Kalifornien eine so große Mehrheit "Demokraten" in der Regierung gehabt, daß jeder Anschein, den Leuten von Kalifornien zu dienen, seit dem längst aufgehört hat.

Durch Wahlen, die vor allem durch das pharmazeutische Kartell finanziert wurden, hat die Landesregierung in Sacramento zunehmend zu Gunsten der Kartelle gehandelt, zum großen Nachteil der Menschen in Kalifornien.

Beispiele sind:

1) Ein Gesetz wurde im vergangenen Jahr verabschiedet, das die Beseitigung von verfassungsrechtlichen und anderen gesetzlichen Schutzmaßnahmen anordnete, um Impfungen obligatorisch zu machen.
An dem Tag, an dem die Landesregierung die Einreichungen von Eltern der von Impfstoff beschädigten Kinder anzuhören hatte, erklärten sie plötzlich einen Urlaub, um statt dessen "Gay Pride" zu feiern.

2) Kinderprostitution ist nun legalisiert worden und Staatsangestellten wurde Immunität vor Strafverfolgung für sexuellen Kindes-Mißbrauch gegeben.

3) Eine vorgeschlagene Gesetzgebung beseitigt alle elterlichen Rechte über ihre Kinder und gibt sie namenlosen Staatsangestellten, die willkürlich Kinder in "Pflege" nehmen können. Auch die Tatsache nicht reich genug zu sein, um in einem besseren Teil der Stadt zu leben, wird als Grund für staatliche Entführung von Kindern hergenommen.

Es ist auch erwähnenswert, daß hier durch den von Präsident Trump geförderten Push, um den sexuellen Mißbrauch von Kindern zu beenden, entdeckt wurde, daß 30% der Kinder, die bisher aus pädophilen Kreisen gerettet wurden, von staatlichen Stellen aus ihren Elternhäusern entfernt worden waren. 

4) Aufgrund von finanziellen Vorteilen verfolgt die Landesregierung seit langem eine Politik zur Förderung der wasserintensiven Landwirtschaft (z. B. Reisbau) in trockenen Regionen und verursachte so direkt die gegenwärtige Dürre und Ernteausfälle.

5) Gleichzeitig konnte durch die Verschwendung von Ressourcen auf soziale Experimente die Instandhaltung der wesentlichen Infrastruktur nicht durchgeführt werden, was zu einem Massenexodus von Unternehmen (und damit auch von Arbeitsplätzen) in Kalifornien geführt hat.

Infolgedessen sind 21 der 58 Counties (dt. Landkreise), die den Staat von Kalifornien bilden, in ihren Vorbereitungen weit fortgeschritten, um sich von Kalifornien abzutrennen und ihren eigenen Staat von Jefferson zu gründen. (Website natürlich nur in englischer Sprache) 

Kalifornien ist die wichtigste Machtbasis von Hilary Clinton und die primäre Quelle ihrer Behauptung, tatsächlich eine Mehrheit (klein, aber es gab sie) in der Volksabstimmung der Präsidentschaftswahl erhalten zu haben. Die Mehrheit der Counties stimmte jedoch für Donald Trump. FBI-Untersuchungen zeigen sehr stark, daß mehr als zwei Millionen Tote und über eine Million illegale Einwanderer ohne Wahlrechte für Hilary gestimmt haben - viel mehr als die schlanke Mehrheit, die sie behauptet. Die meisten der betrügerischen Stimmen, die bisher ermittelt wurden, kamen aus Kalifornien.

Mehr über all diese Themen im Bolen Report. (nur in Englisch)

top
 ...

Ich erschaffe meine Welt – das Gesetz der Anziehung wirkt!

Ich erschaffe meine Welt – das Gesetz der Anziehung wirkt!

Die Quantenmechanik bestätigt es. Die Quantenkosmologie bestätigt es. Das Universum geht im Grunde aus Gedanken hervor und alle Materie um uns herum ist einfach der Niederschlag unserer Gedanken. Letztlich sind wir die Quelle des Universums; von dem Moment, da wir diese Kraft aus unmittelbarer Erfahrung verstehen, können wir unsere Macht ausüben und allmählich mehr und mehr erlangen. Alles erschaffen. Alles, was wir aus dem Inneren unseres eigenen Bewusstseinsfeldes wissen, ist letztlich das universelle Bewusstsein, welches das Universum lenkt.
Unser Körper, unsere Gesundheit sowie unser Umfeld, das wir erschaffen, sind abhängig von der Art, wie wir jene Macht – ob positiv oder negativ – gebrauchen.“
(Zitat Dr. John Hagelin, Quantenphysiker, aus dem Buch „The Secret – Das Geheimnis“)

JA, es ist wahr: Ich habe es selbst erfahren und lebe „ES“.
In der Natur zählt die Absicht. -
Wir erschaffen durch unseren Willen.
Ein Gedanke „zieht“ den nächsten an.- Deshalb ist es enorm wichtig, „positive“, liebevolle Gedanken zu haben, sich selbst und anderen stets das Beste zu wünschen und sich von jeglicher Emotion der Wut, Rache, Haß, Angst…etc. zu lösen, dies zu transformieren!
Denn das „Gesetz der Anziehung“, the „Law of Attraction“ wirkt immer – in jede Richtung.

Was ich - von Herzen beabsichtige – also wünsche (bestelle…) - das erhalte ich auch.
Das „Wie“ und „Wann“ sind nicht exakt bestimmbar.
Daher: Die Absicht zählt und natürlich die entsprechende Visualisierung und das „gute“ Gefühl, Wohlgefühl, „es“ bereits in den Händen zu halten – es vor dem inneren Auge wahrzunehmen und bereit zu sein, es anzunehmen….

Ein richtig gutes Gefühl ist das, zuzuschauen und zu erfahren, wie sich Gegebenheiten, Dinge, Begegnungen manifestieren, wenn man ihnen
Zeit und Raum“ lässt.
Und in der Leichtigkeit, der entspannten Beobachtung des Ganzen liegt letztendlich auch das Geheimnis.

Ich bin mit Freude dabei und helfe seit geraumer Zeit vielen Lebewesen,
Menschen, bei ihrer Heilung und ihrem Wohlgefühl. Grenzenlos.
In Liebe.
Ralph Wendling
 

Dienstag, 21. März 2017

Lebensfreude - Ich freue mich...

Lebensfreude

Ich freue mich…

Ich freue mich über jeden Morgen,
wo ich gesund und glücklich aufwache-
ich erfreue mich an jedem Traum – spiegelt der mir doch mein Innerstes, meine Wünsche, meine Gefühle…-
ich erfreue mich meiner Gesundheit, meiner Kraft, meiner wundervollen Energie –

und ich freue mich über jeden Augenblick,
den ich mir gönne –
in der Natur, in Gemeinschaft, in meinem Business
und mit meinen Passionen, die mich begeistern.


Ich erfreue mich am Summen der Bienen, am Blau des Himmels,
am fröhlichen Gesang der Vögel –
am charmanten Lächeln eines Mädchens
und am sanft-harmonischen „Swing“ aller Lebewesen, die sind
und die mir in Liebe & Friede & Freude begegnen…

Ich erfreue mich an mir – und freue mich auf DICH – Love.
Ralph Wendling


Freitag, 17. März 2017

Reflektionen - aus dem katharerland

Reflektionen...

Es ist immer wieder interessant, welche Begegnungen man hat, was man "anzieht" zu bestimmter Zeit...
Ich lese viel und einer meiner Lieblinge ist das Buch von Walter Ernsting "Der Tag an dem die Goetter starben" - habe es gerade heute wider mal zur Hand genommen; und ein Zitat, das mich, wie das Buch auch, beruehrt und inspiriert, ist von

 Erich von Daeniken:


"Ich suche auf diesem Globus ein Zeichen, ein Symbol, etwas wie eine Schrift. Ich werde dieses Zeichen an einer Kugel finden und dann wieder und wieder und ueberall, sobald ich es erkannt habe. Irgend etwas auf diesem Planeten ruft, weckt, laesst nicht locker. Jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, weiss ich nicht, wie das Zeichen aussieht aber ich habe es schon hundertmal "gesehen" und gespuert."


Das kann ich nachempfinden. Auch ich bin ja Entdecker, Reisender, "Explorer", gebe mich nicht mit dem zufrieden, was etablierte Meinungen sind, lese zwischen den Zeilen und erfahrer immer wieder Neues, Belebendes, nehme Zeichen wahr, reflektiere meine naechtlichen Traeume... Es gibt viel zu entdecken und -weiss Gott- ich habe einiges entdeckt; Schaetze im Innern und in meiner Umgebung, die auch zum rechten Zeitpunkt da waren und sind, mal um mir aus einer Notsituation zu helfen, wie eine kleine Goldmuenze , die ich , wie auch Silbermuenzen, ploetzlich am Wegesrand fand oder die herrlichen Fluoritkristalle in stillgelegten Minen, Bergwerken, die meine Augen und meine Seele erfreuten und die mir - zum rechten Zeitpunkt- quasi in die Haende fielen...
Ich verstehe Erich von Daeniken und auch Walter Ernsting sehr gut,
denn auch ich folge den Spuren, hoere auf die leise Stimme der Intuition und arbeite - in Liebe - mit den feinen Energien, die rund um uns zu finden sind... Alles ist Energie, ALL is light and information, so habe ich mich vor einiger Zeit dem universellen Gesetz der Anziehung, "The law of Attraction" verschrieben und somit quch der Quantenphysik und praktiziere das sehr erfolgreich zum eigenen Wohl und zur Heilung vieler Menschen, auch Pferden und Hunden...

Ja, und ich bin vor einigen Jahren ins Katharerland nach Frankreich, Midi, gekommen, weil mich etwas rief, weil ich mich hierher gezogen fuehlte, in diese traditionsreiche Gegend, der Katharer oder Albigenser, der Wisigothen, der Templer... den Hauch des Mysthischen atmend, den Schaetzen auf der Spur, die ich erspuere und entdecke. Und es gibt hier Phantastisches zu entdecken, ich weiss es. Die Schaetze der Natur, die Schaetze und Dokumente des Wissens und Kultur und die von Menschenhand geschaffenen, Schaete aus wertvollen Materialien. Sie sind hier, alle.
Ich habe die Botschaften erhalten, oh ja, ich erhalte sie von meinem "Hoeheren Selbst" und von "Freunden" aus dem universellen Bereich, die mich leiten und fuehren.
Ein wundervolles Gefuehl ist es, sich dieser Fuehrung hinzugeben, zu vertrauen ohne "Wenn und Aber", die Intuition zu nutzen und dem Weg mit Wohlwollen zu folgen, der einem - meist sanft - gezeigt wird.
Ich habe mich hier in Sudfrance wiederentdeckt, habe meine Chance genutzt und bin gluecklich, denn jeder Augenblick ist dadurch ein freudiges Erlebnis, ein Traum, ein Sich-Erfreuen im Hier und Jetzt. Und es geht weiter...- Ich wuensche ALLEN , das sie die Chance zur Selbstentdeckung und Eigenermaechtigung frei nutzen und sehen, was das Leben fuer jeden and grenzenloser Fuelle und Liebe bereithaelt. Ich bin dabei! 

Ralph Wendling